IsarNet IsarFlow IsarFlow-Partner NetFlow.de

Stärken

Natürlich kann IsarFlow z.B. die gesammelten Netflow- oder SNMP-Daten darstellen. Aber was ist so Besonderes an IsarFlow im Vergleich mit anderen Produkten in diesem Umfeld?

Alle Module sind vollintegrierter Bestandteil von IsarFlow. Das bedeutet z.B., daß die Report-Funktionen identisch auf Netflow-, SNMP- oder IP-SLA-Daten angewendet werden können. Letztlich schreiben wir alle Daten aus den verschiedenen Datenquellen in eine Datenbank und können daher Funktionen wie Schwellwertüberwachung oder Mail senden gleichermaßen für sämtliche Funktionen nutzen. So kann z.B. eine Verrechnung über das Accounting-Modul sowohl anhand von Netflow-Daten als auch z.B. von QoS-Daten erfolgen.

Ebenso können durch die Integration alle Analysen sehr einfach in Echtzeit beobachtet werden.

Neben den Alleinstellungsmerkmalen

gibt es besondere Stärken unseres Produktes:

Wir können mittels Baselining Abweichungen vom normalen Verhalten sehr gut zeigen.

Mit Service-Definitionen können auch komplexe SLAs und KPI's überwacht werden.

Die Mandantenfähigkeit erlaubt es, einer Nutzergruppe nur eingeschränkten Zugriff auf die gesammelten Daten zu geben.

Unter Nutzung des Accounting-Modules können die Kosten des Netzwerkverkehrs automatisch an die Verursacher umgelegt werden (z.B. an Kunden, indem die Verbrauchsdaten in das SAP-System eingelesen werden).

Es gibt die Option der Hochverfügbarkeit, die besonders dann interessant ist, wenn Verrechnungen über das Accounting-Modul erfolgen sollen.

IsarFlow ist einfach zu bedienen - sowohl für den Netzwerker als auch für Gelegenheitsnutzer.